Rollen und Aufgaben im Lokalkomitee

Ein Lokalkomitee ermöglicht es den Studenten, erste Schritte bei AIESEC zu machen, indem sie als Teammitglied, Teamleiter oder Vizepräsidenten in den Abteilungen jedes Lokalkomitees arbeiten. Hier lernen sie von Anfang an, nach den sechs Grundwerten von AIESEC zu handeln.

Diese lauten:

  • Exzellenz anstreben
  • Integrität demonstrieren
  • Führungskompetenzen entwickeln
  • nachhaltig handeln
  • aktiv mitarbeiten
  • ‚Diversity‘ leben
    Dies bedeutet auch und vor allem, ihre Persönlichkeiten und Führungseigenschaften zu entwickeln. Mit dem ‚Leadership Development Model‘ ermöglichen wir es unseren Mitgliedern, ihr Selbstbewusstsein zu entwickeln, eine lösungsorientierte Haltung einzunehmen, ihre Ideen klar auszudrücken und andere Menschen in ihrem Handeln zu bestärken.

Wenn die neuen Teammitglieder beginnen, übernehmen sie direkt Verantwortung für ihre Position, indem sie durch Teamarbeit lernen, und sich and das allgemeine Arbeitstempo anpassen. Andererseits haben die Teamleiter die Aufgabe, zu delegieren und die jeweiligen Mitglieder auf ihre Rolle im Team vorzubereiten, ihre Vorschritte zu verfolgen und vor allem, sie in das Lokalkomitee zu integrieren.

Die Vizepräsidenten tragen dafür die Verantwortung, die Operationen in ihrem Gebiet zu koordinieren, aber vor allem den Menschen die Möglichkeit einer Lebenserfahrung zu gewähren.

Studierende werden zur Teilnahme an internationalen Konferenzen ermutigt. Durch die Erfahrungen während eines Auslandsaufenthaltes wollen wir das Führungspotenzial bei jedem Teilnehmer entwickeln.